• Die CUT-Redaktion

    Die CUT-Redaktion
  • Weihnachtskonzert 2019

    Weihnachtskonzert 2019
  • Tag der offenen Tür 2019

    Tag der offenen Tür 2019
  • Tag der offenen Tür 2019

    Tag der offenen Tür 2019
  • Vorlesewettbewerb 2019

  • Bundesjugendspiele 2019

    Bundesjugendspiele 2019
  • Parisfahrt 2019

    Parisfahrt 2019
  • Landtag macht Schule 2019

    Landtag macht Schule 2019
  • Juniorwahl 2019

    Juniorwahl 2019
  • Austausch mit Libourne 2019
  • DELF-Prüfung 2019

    DELF-Prüfung 2019
  • Plastikmüll ade

    18plaste
  • Atelier Schulhof

    Atelier Schulhof
  • Baum der Kinderrechte, Klasse 5c
  • Austausch mit Montmartin 2017

    Austausch mit Montmartin 2017
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus

Rahmenkonzept zur Leistungsbewertung

Ziel der Leistungsbeurteilung ist es, den gegenwärtigen Entwicklungsstand eines Schülers bzw. einer Schülerin festzustellen (Diagnose).

Sie dient als Ausgangspunkt für die Analyse der Stärken und Schwächen der Schülerinnen und Schüler, von dem aus Konsequenzen für eine individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler gezogen werden können. Durch eine gerechte Leistungsbeurteilung wird auch die Leistungsbereitschaft und Lernmotivation erhöht. Zudem ist die Leistungsbeurteilung Grundlage für die Erstellung von Zeugnissen.

Unser Rahmenkonzept zur Leistungsbewertung

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden