• Die CUT-Redaktion

    Die CUT-Redaktion
  • Weihnachtskonzert 2019

    Weihnachtskonzert 2019
  • Tag der offenen Tür 2019

    Tag der offenen Tür 2019
  • Tag der offenen Tür 2019

    Tag der offenen Tür 2019
  • Vorlesewettbewerb 2019

  • Bundesjugendspiele 2019

    Bundesjugendspiele 2019
  • Parisfahrt 2019

    Parisfahrt 2019
  • Landtag macht Schule 2019

    Landtag macht Schule 2019
  • Juniorwahl 2019

    Juniorwahl 2019
  • Austausch mit Libourne 2019
  • DELF-Prüfung 2019

    DELF-Prüfung 2019
  • Plastikmüll ade

    18plaste
  • Atelier Schulhof

    Atelier Schulhof
  • Baum der Kinderrechte, Klasse 5c
  • Austausch mit Montmartin 2017

    Austausch mit Montmartin 2017
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus

Allgemeines

Das mathematisch-naturwissenschaftliche Aufgabenfeld III umfasst die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Biologie, Chemie und Physik und wird unter dem gängigen Begriff MINT zusammengefasst.
Das Städtische Gymnasium Erwitte hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein vielfältiges Angebot im naturwissenschaftlich-technischen Bereich aufzubauen!

Dabei haben sich die MINT-Fächer das Ziel gesetzt, die Erkenntnisgewinnung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht durch eigenes Experimentieren, Forschen und Entwickeln maßgeblich zu fördern.
Diese aktive Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen wird insbesondere durch unsere ständig wachsende Ausstattung an Unterrichtsmaterialien sowie die technisch hochwertig modernisierten Fachräume gewährleistet.

Ziele

  • Kinder und Jugendliche für mathematisch naturwissenschaftliche Fragestellungen begeistern und insbesondere auch das Interesse der Mädchen für die MINT-Fächer wecken
  • Vermittlung von Schlüsselqualifikationen, um sich in einer zunehmend technisierten Welt zurechtzufinden
  • Vorbereitung auf Ausbildung, Studium und Beruf – angesichts des sich verschärfenden Fachkräftemangels bietet der MINT-Bereich hervorragende berufliche Perspektiven!
  • Die fachlichen Grundlagen schaffen, um sowohl Chancen als auch Risiken des naturwissenschaftlich-technischen Fortschritts erkennen und beurteilen zu können

Ansprechpartner

Ansprechpartnerin für das mathematisch-naturwissenschaftliche Aufgabenfeld III (MINT) ist seit Sommer 2017 Monika Riepe (Fächer Mathematik und Biologie).

E-Mail

Weitere Informationen

Ausführlichere Informationen finden sich im MINT-Konzept sowie den schulinternen Curricula der einzelnen Fächer:

Ergänzende Informationen auf der Webseite des Studienkreises

Weiterführende Informationen für Eltern und Schüler zu den folgenden Themen bei studienkreis.de:

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden