• Tag der offenen Tür 2017

    Tag der offenen Tür 2017
  • Vorlesewettbewerb 2017

    Vorlesewettbewerb 2017
  • Baum der Kinderrechte, Klasse 5c
  • Austausch mit Montmartin 2017

    Austausch mit Montmartin 2017
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Austausch mit Brodnica, 2016

    Austausch mit Brodnica, 2016
  • Austausch mit Brodnica, 2016

    Austausch mit Brodnica, 2016
  • Weihnachtskonzert 2016

    Weihnachtskonzert 2016
  • Weihnachtskonzert 2016

    Weihnachtskonzert 2016
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Mensa

  • Aula

  • Selbstlernzentrum

    Selbstlernzentrum

Deutsch-Literatur (DeLi)

Der Differenzierungskurs Deutsch-Literatur, kurz DeLi, ist für alle eine gute Wahl, die sich gerne mit Sprache und dem kreativen Umgang damit beschäftigen.

In der Regel wird in DeLi projektartig gearbeitet, d.h. die Kursmitglieder werden an ein selbstständiges, kreatives Arbeiten herangeführt und sollen damit neben den fachlichen Schwerpunkten auch lernen, Verantwortung für das Gelingen eines Gesamtgruppenergebnisses zu übernehmen. Das Projektergebnis wird in einem (schul-)öffentlichen Rahmen (Aufführung, Ausstellung etc.) präsentiert.

Die Projekte eines Deutsch-Literaturkurses können in unterschiedlichen Bereichen geplant werden. Möglich sind dabei z.B. Hörbuch- oder Kurzfilmproduktionen auf literarischen Grundlagen (Bereich: Medien), Erstellen von Gedicht-, Kurzgeschichten oder Bilderbüchern (Bereich: kreatives Schreiben) oder auch die Erarbeitung und Präsentation eines Theaterprojektes (Bereich: Theater).

Je nach Größe und Anlage des angedachten Projektes oder Neigung der Kursteilnehmer können über die zwei Schuljahre 8/9 verteilt zwei oder mehrere Projekte angegangen werden, bei Großprojekten ist auch eine intensive Arbeit an einem Projekt möglich.

Die Klassenarbeiten im DeLi-Kurs beziehen sich entsprechend der Projekte auf die theoretischen Grundlagen ( z.B. Theatertheorien, Filmsprache oder auch Literaturtheorien), können aber auch einen Kreativ-Teil enthalten.

Wer also Lust hat sich auf der Bühne, vor der Kamera oder dem Mikrophon auszuprobieren und sich dazu noch gerne mit Literatur beschäftigt, ist gut in DeLi aufgehoben.