• Die CUT-Redaktion

    Die CUT-Redaktion
  • Weihnachtskonzert 2019

    Weihnachtskonzert 2019
  • Tag der offenen Tür 2019

    Tag der offenen Tür 2019
  • Tag der offenen Tür 2019

    Tag der offenen Tür 2019
  • Vorlesewettbewerb 2019

  • Bundesjugendspiele 2019

    Bundesjugendspiele 2019
  • Parisfahrt 2019

    Parisfahrt 2019
  • Landtag macht Schule 2019

    Landtag macht Schule 2019
  • Juniorwahl 2019

    Juniorwahl 2019
  • Austausch mit Libourne 2019
  • DELF-Prüfung 2019

    DELF-Prüfung 2019
  • Plastikmüll ade

    18plaste
  • Atelier Schulhof

    Atelier Schulhof
  • Baum der Kinderrechte, Klasse 5c
  • Austausch mit Montmartin 2017

    Austausch mit Montmartin 2017
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus

Vorleser-Videos

Die Entscheidung im Vorlesewettbewerb fiel diesmal unter besonderen Bedingungen.

02
03.2021

Unsere Aula als Bücherstube. Schulsiegerinnen und -sieger zu Gast im SGE, um den oder die beste/n Vorleser/in aus dem Ostkreiskreis zu ermitteln. Der oder die Erstplatzierte darf sich dann auf Bezirksebene bewähren. So läuft das eigentlich jedes Jahr. Unsere Schule ist eine gut etablierte Gastgeberin für die erfolgreichen Bücherwürmer aus den weiterführenden Schulen der Umgebung.

Auch das war diesmal anders. Corona sorgt zwar allgemein für einen Lese-Boom. Doch an Vorlesewettbewerbe im Saal vor Jury und Publikum ist in Pandemie-Zeiten natürlich nicht zu denken. Für den Wettstreit gab’s also diesmal eine Alternative, und zwar per Video.

Acht Schülerinnen und Schüler waren beim Kreisentscheid Soest-Ost dabei. Bis zum 19. Februar mussten sie ihren Beitrag per Video eingereicht haben. Im Video stellten sie ihr Buch kurz vor und lasen dann einen Auszug daraus vor. „Die zweite Runde, in der eigentlich ein unbekannter Text vorgelesen werden muss, ist leider entfallen“, bedauert Irmgard Lappe, die den Wettbewerb jedes Jahr organisiert. Nur das eingereichte Video war also für die Platzierung maßgebend. Lappe: „Das hat die Entscheidung für die Jury natürlich noch etwas schwieriger gemacht.“ Die Jurorinnen sichteten zunächst alle  Beiträge. In einer Videokonferenz fiel dann die Entscheidung: Mira Lüning vom Gymnasium Rüthen ist die Siegerin des Kreisentscheids und hat sich für die Bezirksebene qualifiziert. Dieser Wettbewerb findet Ende März/Anfang April statt. Mira hat aus dem Buch "Ein Fall für Wells und Wong - Teestunde mit Todesfall" von Robin Stevens gelesen.

Unser Schulsieger Jonas Linke hat sich auch gut geschlagen. Er hat aus Michael Endes "Die unendliche Geschichte" gelesen.

Zur Jury gehörten Gabriele Kennepohl, Brigitte Schetschok, Dr. Barbara Rohlfs, Susanne Fröhlich und Karin Janzen. Das Motto des Vorlesewettbewerbs heißt diesmal übrigens "Meine Superkraft VORLESEN". Veranstalter ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden