• Die CUT-Redaktion

    Die CUT-Redaktion
  • Weihnachtskonzert 2019

    Weihnachtskonzert 2019
  • Tag der offenen Tür 2019

    Tag der offenen Tür 2019
  • Tag der offenen Tür 2019

    Tag der offenen Tür 2019
  • Vorlesewettbewerb 2019

  • Bundesjugendspiele 2019

    Bundesjugendspiele 2019
  • Parisfahrt 2019

    Parisfahrt 2019
  • Landtag macht Schule 2019

    Landtag macht Schule 2019
  • Juniorwahl 2019

    Juniorwahl 2019
  • Austausch mit Libourne 2019
  • DELF-Prüfung 2019

    DELF-Prüfung 2019
  • Plastikmüll ade

    18plaste
  • Atelier Schulhof

    Atelier Schulhof
  • Baum der Kinderrechte, Klasse 5c
  • Austausch mit Montmartin 2017

    Austausch mit Montmartin 2017
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus

Test in der ersten Stunde

Am Montag und Dienstag werden in unserer Schule die Corona-Selbstests durchgeführt. Schulleiter Grothe informiert dazu in einem Elternbrief.

19
03.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Lehrerkonferenz hat sich in dieser Woche dafür ausgesprochen, bei allen Schülerinnen und Schülern beim Eintritt in die Schule die Temperatur zu messen. Dies sehen wir als weitere Maßnahme zum Infektionsschutz an unserer Schule in der Corona-Pandemie an, auch im Hinblick auf die momentan weiter steigenden Infektionszahlen. Die Temperatur wird mit einem Thermometer an der Schläfe gemessen. Sollte eine Schülerin bzw. ein Schüler fiebrig sein, werden wir mit den entsprechenden Eltern und Erziehungsberechtigten Kontakt aufnehmen. Die Messung ist freiwillig und wird nicht dokumentiert. Erhöhte Temperatur lässt nicht zwangsläufig auf eine Corona-Infektion schließen, es wäre in diesem Fall jedoch ratsam, einen Test auf das Corona-Virus zu machen.

Das Land NRW stellt den Schulen kostenlose Corona-Selbsttests zur Verfügung. Für die Zeit bis zu den Osterferien wird eine Testung durchgeführt. Diese Selbsttests sind freiwillig, finden während der Unterrichtszeit statt und werden von den Lehrkräften beaufsichtigt und anschließend kontrolliert. Die Schnelltests geben innerhalb von 15 bis 30 Minuten Aufschluss darüber, ob eine Person zum Zeitpunkt der Testung infektiös ist.

Informationen, Hinweise sowie eine Kurzanleitung zum Selbsttest finden Sie auf der Übersichtsseite im Bildungsportal: https://www.schulministerium.nrw/selbsttests

Wir werden die Testungen an unserer Schule am Montag und Dienstag, 22. und 23. März, in der ersten Stunde jeweils mit den an diesen Tagen im Präsenzunterricht anwesenden Schülerinnen und Schülern durchführen. Da die Selbsttests freiwillig sind, haben Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte die Möglichkeit, Widerspruch einzulegen. Auf der oben angegebenen Ministeriumsseite befindet sich eine Muster-Widerspruchserklärung, die dafür genutzt werden kann.Bei Vorlage eines Widerspruchs am Tag der Testung wird keine Selbsttestung erfolgen.

Die Testungen werden seitens der Schule sehr vertraulich behandelt und in der Schule vertraulich dokumentiert. Folgende personenbezogene Daten werden dabei erhoben: Datum der Testdurchführung, Angabe der Klasse/des Kurses, Anzahl der anwesenden Schülerinnen und Schüler, Anzahl der ausgegebenen Selbsttests, Anzahl der positiven Testergebnisse, Namen der positiv getesteten Schülerinnen und Schüler.

Sollte ein positives Testergebnis vorliegen, werden wir die betreffenden Eltern und Erziehungsberechtigten sogleich informieren. Ein positiver Test ist noch nicht als positiver Befund einer Covid-19-Erkrankung zu werten, stellt allerdings einen begründeten Verdachtsfall dar. Dies ist durch eine PCR-Testung, die von einem Arzt/einer Ärztin durchgeführt wird, zu bestätigen. Dazu muss umgehend durch die betreffenden Eltern und Erziehungsberechtigten Kontakt mit einem Arzt/einer Ärztin aufgenommen werden. Eine erneute Teilnahme am Unterricht der Schülerin/des Schülers ist erst nach einem negativen PCR-Test wieder möglich.

Seitens der Schule besteht keine Meldepflicht gegenüber dem Gesundheitsamt. Die Einbindung des Gesundheitsamtes ist durch die durch den Arzt/die Ärztin durchgeführte PCR-Testung gewährleistet. Weiterhin gilt: Sollten Ihre Kinder Symptome aufweisen, die auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hindeuten, dürfen diese nicht zur Schule kommen und dies sollte in jedem Fall ärztlich abgeklärt werden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund und passen Sie weiter gut auf sich auf.

Klaus Grothe (Schulleiter)

 

Wie der Selbsttest abläuft, zeigt dieses Video: http://

https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/

 

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden