• Bundesjugendspiele 2019

    Bundesjugendspiele 2019
  • Parisfahrt 2019

    Parisfahrt 2019
  • Landtag macht Schule 2019

    Landtag macht Schule 2019
  • Juniorwahl 2019

    Juniorwahl 2019
  • Austausch mit Libourne 2019
  • DELF-Prüfung 2019

    DELF-Prüfung 2019
  • Briefmarathon 2018

    Briefmarathon 2018
  • Weihnachtskonzert 2018

    Weihnachtskonzert 2018
  • Info-Wand zum Briefmarathon an Schulen 2018

    Info-Wand zum Briefmarathon an Schulen 2018
  • Tag der offenen Tür 2018

    Tag der offenen Tür 2018
  • Vorlesewettbewerb 2018

    Vorlesewettbewerb 2018
  • Tag der offenen Tür 2018

  • Tag der offenen Tür 2018

  • Plastikmüll ade

    18plaste
  • Atelier Schulhof

    Atelier Schulhof
  • Baum der Kinderrechte, Klasse 5c
  • Austausch mit Montmartin 2017

    Austausch mit Montmartin 2017
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Austausch mit Brodnica, 2016

    Austausch mit Brodnica, 2016
  • Austausch mit Brodnica, 2016

    Austausch mit Brodnica, 2016
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus

Rollenwechsel

Die Schülerinnen und Schüler der EF machen neue Gesetze für Europa.

10
07.2019

Aktueller könnte derZeitrpunkt für das Planspiel nicht gewählt sein: Am 26. Mai haben die Bürgerinnen und Bürger ein neues Europa-Parlament gewählt. Gerade wird noch heftig um die Besetzung der Spitzenposten gerungen. Und die Migrations- und Asylpolitik ist Dauerstreitthema in der Europäischen Union. Anlässe also genug, um sich intensiv mit der Frage zu beschäftigen, wie die EU eigentlich funktioniert, wer hier entscheidet und um welche Interessen und Machtfragen es geht.

Mit dem Planspiel "Destination Europe" simulieren die Schülerinnen und Schüler der EF am Mittwoch und Donnerstag vor den Ferien, wie Entscheidungen in der Europäischen Union zustande kommen. Thema ist die Migrations- und Asypolitik. Das Planspiel ist vom Düsseldorfer Instititut CIVIC entwickelt worden. Vier Mitarbeiter des Instituts betreuen die Jugendlichen bei ihrem Rollenspiel. Sie müssen nämlich aus unterschieldichen Perspektiven argumentieren. Parlament, Rat und Kommission wurden nach dem Zufallsprinzip mit Schülerinnen und Schülern besetzt. Die Jahrgangsstufe spielt parallel in zwei Gruppen mit jeweils rund 40 Jugendlichen.

Begleitet werden sie dabei auch von einem Vertreter der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die Stiftung finanziert das Planspiel im Rahmen der politischen Bildungsarbeit und macht es so überhaupt erst möglich, dass unsere Schule dieses Angebot machen kann. Schon seit vielen Jahren arbeitet das SGE beim Europa-Planspiel für die EF erfolgreich mit der Adenauer-Stiftung zusammen. (huk) 

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden