• Landtag macht Schule 2019

    Landtag macht Schule 2019
  • Juniorwahl 2019

    Juniorwahl 2019
  • Austausch mit Libourne 2019
  • DELF-Prüfung 2019

    DELF-Prüfung 2019
  • Briefmarathon 2018

    Briefmarathon 2018
  • Weihnachtskonzert 2018

    Weihnachtskonzert 2018
  • Info-Wand zum Briefmarathon an Schulen 2018

    Info-Wand zum Briefmarathon an Schulen 2018
  • Tag der offenen Tür 2018

    Tag der offenen Tür 2018
  • Vorlesewettbewerb 2018

    Vorlesewettbewerb 2018
  • Tag der offenen Tür 2018

  • Tag der offenen Tür 2018

  • Plastikmüll ade

    18plaste
  • Atelier Schulhof

    Atelier Schulhof
  • Baum der Kinderrechte, Klasse 5c
  • Austausch mit Montmartin 2017

    Austausch mit Montmartin 2017
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Austausch mit Brodnica, 2016

    Austausch mit Brodnica, 2016
  • Austausch mit Brodnica, 2016

    Austausch mit Brodnica, 2016
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus

Region im Wandel

Geographie- und SoWi-Kurse der Oberstufe unternahmen eine Exkursion ins Ruhrgebiet.

21
12.2018

Eine Exkursion ins Ruhrgebiet stand kurz vor Beginn der Weihnachtsferien für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe auf dem Programm. Unterwegs waren die Leistungskurse Geographie von Jens Vierling und Dr. Thomas Lamkemeyer sowie die Grundkurse Geographie von Frank Hartmann und Sozialwissenschaften von Jens Vierling.

Als Stationen hatten die Kurslehrer ausgewählt: Zeche Zollverein, Kokerei Zollverein und Neue Mitte Oberhausen. Gezeigt wurden neben dem Weg der Kohle unter und über Tage deren industrielle Aufbereitung, sowie die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen. Vom Dach des Kokereigebäudes konnten die Teilnehmer sowohl die zum Zeitpunkt der Exkursion noch aktive Zeche Prosper Haniel in Bottrop, wie auch die Kokerei Bottrop sehen. Diese war sogar noch in Aktion. Sie bleibt es auch nach dem Ende des deutschen Steinkohlebergbaus. Jedoch wird dort nur noch Importkohle zu Koks veredelt.

Interessant auch die Information, dass der Hauptabnehmer von Koks aus Essen die ehemalige Gutehoffnungs-Hütte in Oberhausen war, auf deren Gelände sich heute die "Neue Mitte Oberhausen" mit dem Gasometer, einer Musical-Halle, der Arena und dem CentrO befindet.

Unterrichtlich verankert war die Exkursion im Fach Geographie im Themenbereich „Probleme altindustrieller Räume und Strukturwandel, Tertiarisierung“. In Sozialwissenschaften wird der sozioökonomischer Strukturwandel in der Oberstufe behandelt. Die Fahrt wurde inhaltlich in allen Kursen intensiv vorbereitet.

Schülerinnen und Schüler hielten vor Ort Referate zu Einzelfragen der Exkursion. Themen waren dasbei: Image des Ruhrgebiets, Abgrenzung und Regionalbewusstsein, demographische Entwicklung, Entwicklung des Siedlungsraumes, Städte mit überregionalen Funktionen, Verkehr und Logistik, Tertiarisierung im Ruhrgebiet am Beispiel Dienstleistungsbereich und Freizeitindustrie, das Ruhrgebiet als Wissensstandort, Beispiele Hochschullandschaft und HiTech-Cluster, Revitalisierung von Industriebrachen und das Problem der Bergschäden.

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden