Anmeldung JgSt. 5, 2023-24

Anmeldung
  • "Endless Summer" 2022

  • "Endless Summer" 2022

  • "Endless Summer" 2022

  • Studienfahrt Q2 2021 nach Berchtesgaden

  • Die CUT-Redaktion

    Die CUT-Redaktion
  • Weihnachtskonzert 2019

    Weihnachtskonzert 2019
  • Tag der offenen Tür 2019

    Tag der offenen Tür 2019
  • Tag der offenen Tür 2019

    Tag der offenen Tür 2019
  • Vorlesewettbewerb 2019

  • Bundesjugendspiele 2019

    Bundesjugendspiele 2019
  • Parisfahrt 2019

    Parisfahrt 2019
  • Landtag macht Schule 2019

    Landtag macht Schule 2019
  • Juniorwahl 2019

    Juniorwahl 2019
  • Austausch mit Libourne 2019
  • DELF-Prüfung 2019

    DELF-Prüfung 2019
  • Plastikmüll ade

    18plaste
  • Atelier Schulhof

    Atelier Schulhof
  • Baum der Kinderrechte, Klasse 5c
  • Austausch mit Montmartin 2017

    Austausch mit Montmartin 2017
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus

1 Woche - 30.000 Namen

Die Nazis verfolgten und ermordeten Millionen Menschen. Schüler:innen des SGE helfen mit, an die Opfer zu erinnern – denn jeder Name zählt!

 

23
01.2023

Die Schüler:innen der Geschichtsgrundkurse von Frau Finster und Frau Lehmenkühler nehmen diese Woche im Rahmen des Holocaust-Gedenktages am 27.1.2023 an der #everynamecounts-Challenge des Arolsen Archives teil. In diesen Archiven wurden nach 1945 die Unterlagen aus den Konzentrationslagern und Namen von KZ-Häftlingen  gesammelt. Seit einigen Jahren werden diese Unterlagen digitalisiert, sodass man dort auch online nach Personen, Orten etc. suchen kann. In der Nachkriegszeit haben die Archive vor allem die Überlebenden dabei unterstützt, ihre Angehörigen zu finden. Die Alliierten wurden auch dabei unterstützt, die Täter zu identifizieren und Beweise zu sammeln.
Die Arolsen Archive stellen 30.000 Häftlingskarten aus dem KZ Stutthof online, die dann von Freiwilligen innerhalb einer Woche digitalisiert werden sollen.
Die Namen von KZ-Häftlingen werden von Original-Dokumenten abgeschrieben. So können die Schüler:innen mit am weltweit größten digitalen Denkmal für die Opfer und Überlebenden des Nationalsozialismus arbeiten.

Weitere Informationen sind unter arolsen-archives.org zu finden.

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden