Anmeldungen für das Schuljahr 2021/2022

ab 16.02.2021 Anmeldung Tag d. off. Tür digital
  • Die CUT-Redaktion

    Die CUT-Redaktion
  • Weihnachtskonzert 2019

    Weihnachtskonzert 2019
  • Tag der offenen Tür 2019

    Tag der offenen Tür 2019
  • Tag der offenen Tür 2019

    Tag der offenen Tür 2019
  • Vorlesewettbewerb 2019

  • Bundesjugendspiele 2019

    Bundesjugendspiele 2019
  • Parisfahrt 2019

    Parisfahrt 2019
  • Landtag macht Schule 2019

    Landtag macht Schule 2019
  • Juniorwahl 2019

    Juniorwahl 2019
  • Austausch mit Libourne 2019
  • DELF-Prüfung 2019

    DELF-Prüfung 2019
  • Plastikmüll ade

    18plaste
  • Atelier Schulhof

    Atelier Schulhof
  • Baum der Kinderrechte, Klasse 5c
  • Austausch mit Montmartin 2017

    Austausch mit Montmartin 2017
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus

Kino trotz Corona

Ein Interview mit Regisseurin Neele Vollmer krönte das besondere Kino-Erlebnis unserer Sechstklässler.

22
02.2021

Auf Kinobesuche, Klassenfahrten, Wandertage und Ausflüge müssen die Schülerinnen und Schüler zurzeit verzichten. Und doch gibt es Projekte, die auch im Distanzlernen umgesetzt werden können. So haben die 6. Klassen jetzt an den SchulKinoWochen teilgenommen, die vom Land NRW angeboten werden.

Normalerweise können die Schulklassen hier besonders wertvolle Filme im Kino ansehen und diese anschließend im Unterricht mit extra bereitgestelltem Material nacharbeiten. Unter Corona-Bedingungen konnte der ausgewählte Film „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ dieses Mal nicht im Kino angesehen werden, sondern wurde von allen Sechsklässlern innerhalb des Projektes SchulKinoWochen kostenlos gestreamt.

Im Anschluss an das Kinoerlebnis zu Hause, folgte ein besonderes Highlight - ein exklusives Online-Treffen mit der Regisseurin des Films, Neele Vollmer. Sie stand den Kindern zwei Stunden in einer Zoom Konferenz Frage und Antwort. „Wie lange dauert es, so einen Film zu drehen?“, „Wie kann ich als Kind in einem Film mitspielen?“, „Benutzt ihr echte Handschellen oder sind die aus Plastik?“ und „Wie teuer ist eigentlich so ein Film?“, waren einige der Fragen, die eifrig gestellt wurden.

Neele Vollmer, die unter anderem auch die Filme „Auerhaus“ und „Lottaleben“ drehte und eine mehrfach ausgezeichnete Regisseurin ist, beantwortete alle Fragen ausführlich und konnte den Klassen viel Spannendes vom Filmset erzählen. Kinderfilme sind nicht ihr Schwerpunkt, aber sie arbeitet gerne mit Kindern, da diese neugierig sind und man sofort ein Feedback bekommt.

Lehrerin Christina Krampe hat den besonderen Kinotag begleitet: "Die Neugier spiegelte sich auch bei unseren Schülerinnen und Schülern wider, die einen tollen Einblick hinter die Kulissen des Films wagen konnten."

Auch in der Oberstufe war Kino trotz Corona angesagt. Wiebke Finster nahm mit ihrem Leistungskurs Englisch in der Q1 ebenfalls an dem Kino-Projekt teil. Im Rahmen der Unterrichtsreihe "American myths and realities: – freedom and success" schauten sich die Jugendlichen zum Thema „Black American Dream“ den Film "The Hate U Give" an. Er schildert eine Zeit im Leben von Starr Carter, die zwischen den Welten steht - zum einen wohnt sie mit ihrer Familie in einem "schwarzen" Viertel und ist dort viel mit Kriminalität konfrontiert, zum anderen besucht sie eine "weiße" High School.

Wiebke Finster: "Der Film schildert sehr eindrücklich die Polizeigewalt, der POC (People of Color) in den Staaten ausgesetzt sind - ein Freund von Starr wird grundlos angehalten, als er sie nach Hause bringt, und von einem weißen Polizisten erschossen." Das führt schließlich zu Protesten - ähnlich wie die Proteste nach dem Mord an George Floyd im Mai 2020. Finster: „Für die Schülerinnen und Schüler - und für mich auch - war der Film sehr beeindruckend und bedrückend, da er eine Realität zeigt, die man sich hier in Deutschland - besonders im beschaulichen Erwitte - kaum vorstellen kann, in den Vereinigten Staaten aber leider zum Alltag vieler POC gehört.“

Ihre Bilanz ist rundum positiv: „ Das ist auf jeden Fall ein Angebot, das man - besonders zu dieser Zeit - gut nutzen kann.“

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden