• Tag der offenen Tür 2017

    Tag der offenen Tür 2017
  • Vorlesewettbewerb 2017

    Vorlesewettbewerb 2017
  • Baum der Kinderrechte, Klasse 5c
  • Austausch mit Montmartin 2017

    Austausch mit Montmartin 2017
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Austausch mit Brodnica, 2016

    Austausch mit Brodnica, 2016
  • Austausch mit Brodnica, 2016

    Austausch mit Brodnica, 2016
  • Weihnachtskonzert 2016

    Weihnachtskonzert 2016
  • Weihnachtskonzert 2016

    Weihnachtskonzert 2016
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Mensa

  • Aula

  • Selbstlernzentrum

    Selbstlernzentrum

Meinungen zum Städtischen Gymnasium Erwitte

Elternmeinungen zum SGE:

Die Schülerinnen und Schüler erreichen überdurchschnittliche Ergebnisse Zentralabitur.

Die Schule befindet sich „vor Ort“.

Bei den landesweiten Lernstandserhebungen schneidet unsere Schule sehr gut ab.

Es gibt viele gute und interessante Angebote im Wahlangebot, zum Beispiel Chor, Instrumentalunterricht, Sportangebote oder PC-Führerschein.

Wenn die Kinder nach Haus kommen, sind alle Aufgaben erledigt, so dass sie dann Zeit für sich und ihre Freunde haben.

Die Schule führt einmal im Jahr den „I-Day“ durch, bei dem Firmen aus Erwitte und Umgebung in die Schule kommen und den Schülerinnen und Schülern berufliche Perspektiven aufzeigen.

Viel Wert wird auch auf die kulturelle Bildung gelegt. Die Schülerinnen und Schüler können sich musikalisch, schauspielerisch oder auch im Sokrates-Club einbringen.

In jedem Jahr gibt es zahlreiche Aufführungen und Veranstaltungen.

Schülermeinungen zum SGE:

Ich gehe gern aufs SGE, weil man sich in der Schule gut einbringen und etwas

verändern kann, zum Beispiel in der SV (Schülervertretung), und dabei auch kreativ sein kann.

Ich muss nicht lange mit dem Bus fahren.

Ich fühle mich wohl, weil ich das Gefühl habe, auch als einzelne Person etwas erreichen zu können.

Wir werden gut auf Klassenarbeiten vorbereitet.

Hier gibt es viele Aktivitäten, die auch von Schülern organisiert werden, zum Beispiel das Schwimmfest oder die Karnevalsparty. Das ist gut für den Zusammenhalt untereinander, auch zwischen den Jahrgangsstufen.

Die Schule bietet ein gutes Angebot, wie zum Beispiel Chor, die Schulband oder auch Theaterprojekte. Toll war das Schulmusical „Dracula“, bei dem fast 200 Schüler beteiligt waren.

Oft finden in der Aula Konzerte und Theateraufführungen statt.

Unsere Schule bietet jedem die Möglichkeit, sich zu engagieren.

Wir haben immer Ansprechpartner, unsere Klassenleitungsteams, die Mentoren und Streitschlichter, die SV-Lehrer oder unsere Schulsozialarbeiterin.

Hier wird viel Wert auf den Zusammenhalt in der Klassengemeinschaft gelegt. Es gibt das Fach „soziales Lernen“.