• Tag der offenen Tür 2017

    Tag der offenen Tür 2017
  • Vorlesewettbewerb 2017

    Vorlesewettbewerb 2017
  • Baum der Kinderrechte, Klasse 5c
  • Austausch mit Montmartin 2017

    Austausch mit Montmartin 2017
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Musical "Rock the 80's"

    Musical "Rock the 80's"
  • Austausch mit Brodnica, 2016

    Austausch mit Brodnica, 2016
  • Austausch mit Brodnica, 2016

    Austausch mit Brodnica, 2016
  • Weihnachtskonzert 2016

    Weihnachtskonzert 2016
  • Weihnachtskonzert 2016

    Weihnachtskonzert 2016
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Schule ohne Rassismus

    Schule ohne Rassismus
  • Mensa

  • Aula

  • Selbstlernzentrum

    Selbstlernzentrum

Kunst

Das Fach Kunst unterteilt sich in der Oberstufe in zwei Blöcke. Einerseits bereitet der Kunstunterricht der EF die Schülerinnen und Schüler methodisch und inhaltlich auf die Anforderungen und Kompetenzbereiche der Q-Phase vor . Andererseits wird in der Q-Phase mittels theoretischer und praktischer Durchdringung der ständig wechselnden Abiturthemen auf die Abiturprüfungen vorbereitet.   

Der Kunstunterricht beinhaltet in der EF eine Abfolge von Unterrichtsreihen, die sowohl die theoretische Auseinandersetzung als auch die eigene praktische Erprobung von Gestaltungsentscheidungen umfasst und sowohl auf bildanalytische als auch auf gestaltungspraktische Klausuren vorbereiten. Bezogen auf die EF werden die Schülerinnen und Schüler zunächst in dem Unterrichtsvorhaben „Was ist Kunst/ Annäherung an einen Kunstbegriff“ mit der grundlegenden Terminologie des Fachs vertraut gemacht, bevor experimentelle und zielgerichtete  Zeichenaufgaben durchgeführt werden. Anschließend befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit den Unterrichtsreihen „Die Welt der Dinge und des Raumes als farbige Gestaltung mit dem Schwerpunkt Stillleben“,  „Der Mensch im Spiegel der Kunst mit dem Schwerpunkt auf plastischer Gestaltung“ und „Expressive Gestaltungen durch Material, Farbe und Form“.

Für den Abiturjahrgang 2018 konzentrieren sich beispielsweise die Abiturthemen in der Q-Phase auf künstlerische Sichtweisen und Haltungen zwischen Distanz und Nähe anhand verschiedener Künstler und Arbeitsweisen. Für den Grundkurs wären dies die grafischen und malerischen Werke von Rembrandt Harmenszoon van Rijn, das grafische und malerische Werk zwischen 1930 und 1944 von Pablo Ruiz y Picasso, die Porträtmalerei (1965 – 1990) von Gerhard Richter unter Verwendung der von ihm im sogenannten „Atlas“ gesammelten fotografischen Vorlagen und die Installationen und Objekte von Christian Boltanski. Im Leistungskurs gleichen sich die Themen mit der Ausnahme, dass zusätzlich das Werk von Marlene Dumas mit enthalten ist.

Weitere Informationen im schulinternen Curriculum.